Author: Karen Schumann

Minderung, Reiseversicherung

Ja? Das freut uns. Nicht so? Hotel war überfüllt, überall wurde gebaut und Sie haben sich beim Essen eine Salmonellenvergiftung zugezogen? Das tut uns herzlich leid, allerdings sollten Sie wissen, dass Sie bei Reisemängeln nicht schutzlos da stehen, insbesondere, wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben. Zunächst einmal sollten Sie bereits im Urlaub Mängel genau dokumentieren, am besten mit Fotos, ggf. mit Zeugen. Dann melden Sie das Ganze unverzüglich dem Reiseleiter vor Ort und bitten ihn um Abhilfe. Nutzen Sie hierzu…

Im Urlaub schon mal morgens nach dem Aufstehen und einem gemütlichen Frühstück an den Strand gepilgert, nur um dort weder eine freie Liege oder auch nur irgendeinen nicht-reservierten Platz in Wassernähe vorzufinden? Aber nicht, weil alle anderen Strandbesucher schon viel früher Richtung Meer aufgebrochen wären, sondern weil unzählige Handtücher bereits am Vorabend/im Morgengrauen zu Reservierungszwecken deponiert wurden? Was also tun? Handtücher entfernen und sich für den Streit mit einem (in der Regel) rotgesichtigen Deutschen/Briten/Holländer (das häufigste Täterprofil) wappnen? Eine schlechte…

Australien ist ein beliebtes Reiseland: Koalas, Kängurus, Strände, Nationalparks, Great Barrier Reef… Wetten, dass Sie auch grad überlegen, wann Australien in Ihren Urlaubsplan passt? Vor allem ist Australien ein ideales Ziel für junge Leute. Ein Working Holiday Visum ist einfach zu bekommen, ebenso Jobs, ob Fruit-Picking, Barista oder Tauchlehrer, im Krankenhaus, Gastronomie oder auf dem Bau, der Möglichkeiten gibt es viele. Steuern mussten erst bei einem Überschreiten der Einkommensgrenze von 18.200 AUS $ (rund 11.700 €) bezahlt werden. Rund 600.000…

In den Medien las sich die Geschichte so: Eine Reiserücktrittsversicherung muss nicht bezahlen, wenn der Ehepartner verstirbt, denn Trauer aufgrund des Todes des Ehegatten sei „keine unerwartet schwere Erkrankung“ (ein grundsätzlich versicherter Grund in der Reiserücktrittsversicherung). Na toll, werden sich einige Leser gedacht haben. Wenn die Versicherung nicht einmal bei Todesfällen bezahlt, dann brauche ich so eine Versicherung doch gar nicht. Und grundsätzlich müsste man ihnen Recht geben, wenn die Medien das Urteil nicht völlig falsch wiedergegeben hätten. Selbstverständlich bezahlt…

Schneemangel, Winterreisetrends

Auch über Weihnachten Skiurlaub gebucht und dann im Matsch wandern gewesen? Oder auf einer brettharten Kunstschneepiste versucht, nicht einen Meter zu weit ins braune Gras zu fahren? Möglicherweise werden die Winterurlaube auch dank Klimaerwärmung in Zukunft anders aussehen. Island macht es vor: Dort wird wagemutigen Touristen Stormhiking angeboten. Früher wurden bei derartigen Wetterbedingungen Touren abgesagt, heute sollen sie für den Extra-Kick sorgen. Naja. Wers mag… Ein anderer Vorschlag der Süddeutschen Zeitung: Brown-Grass-Skiing. Offensichtlich muss man nur englische Begriffe dafür finden…

Es ist einfach, verlockend und zu teuer: Reisende, die eine Reiserücktrittsversicherung direkt über Fluggesellschaften oder Buchungsportale abschließen, zahlen häufig drauf. Meist empfehlen die Buchungsportale gleich auf der ersten Seite den Abschluss einer Reiseversicherung (in der Regel Reiserücktrittsversicherung, aber auch Gepäckversicherung oder auch Auslandsreisekrankenversicherung). Empfehlen ist dabei etwas geschönt. Oftmals, wie bei Opodo, wird der Reisende zum Abschluss regelrecht gedrängt. Denn will man tatsächlich „nur“ einen Flug buchen, so muss man zunächst vorab folgendes bestätigen: „Ich verzichte auf den Versicherungsschutz und…