Klemmer Versicherungsmakler Blog

Wiederholt hat der deutsche Wetterdienst in diesem Winter Unwetterwarnungen herausgegeben. Im Oberland musste bereits mehrmals mit orkanartigen Windböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Zudem war starker Schneefall vorhergesagt. Auto- und Bahnfahrer wurden mit Schneeverwehungen und überfrierender Nässe geplagt.

Offensichtlich wird dieser Winter ein eher stürmischer. Wir verraten Ihnen wie Sie heil durch den Winter kommen und was im Fall der Fälle zu tun wäre.

Sicher ist sicher

 Achten Sie darauf, dass Gegenstände wie Tische und Stühle etc. im Garten gesichert ist. Dies bietet sich für den Winter ohnehin an. Ihr Auto parken Sie am besten in der Garage. Fenster und Türen sollten geschlossen gehalten werden.

Bereits vorbeugend sollten Lichtschächte und insbesondere Kellerfenster auf Dichtigkeit überprüft werden, um eindringende Feuchtigkeit zu vermeiden.

Gut abgesichert

Für Sturmschäden ab Windstärke acht (Windgeschwindigkeiten ab 62 km/h) übernimmt eine Wohngebäudeversicherung Schäden am Gebäude. Wichtig ist, dass das Risiko Sturm/Hagel auch mitversichert wurde. Umfasst sind Schäden wie abgedeckte Dächer, beschädigte Schornsteine oder Markisen. Wird Mobiliar durch Sturm oder Hagel beschädigt, etwa, wenn das Dach abgedeckt wurde und es ins Haus regnet/schneit, dann übernimmt die Wiederbeschaffungskosten die Hausratversicherung – und zwar zum Neuwert, also den Wert, den Sie aufwenden müssen, um die Sache neu zu beschaffen.

So gehen Sie vor

 Ist ein Schaden bei Ihnen aufgetreten, so müssen Sie diesen Schaden unverzüglich Ihrer Versicherung (oder Ihrem Versicherungsmakler) melden. Halten Sie dabei folgendes parat:

  • Versicherungsnummer
  • Was ist beschädigt und in welchem Umfang?
  • Erste Schätzung zur Schadenhöhe
  • Fotos vom Schaden, aus denen der Schadenumfang hervorgeht

Haben Sie Fragen zu Ihrer Versicherung oder wünschen Sie eine für Sie kostenlose Beratung? Unser Team ist für Sie da. Zum Kontakt

Es ist rutschig
Knöllchen zu Unrecht
Karen Schumann

Karen Schumann

Gesellschafter-Geschäftsführerin