Klemmer Versicherungsmakler Blog
Stichtag Kündigung

Der jährliche Stichtag, an welchem Ihre Kfz-Versicherung regulär gekündigt werden kann, naht: Zum 30.11. kann im Regelfall die Auto-Versicherung gewechselt werden.

Aber wie genau müssen Versicherte vorgehen, um sich wirksam aus dem Versicherungsvertrag lösen zu können? Hier gibt es leider kein allgemeingültiges Rezept. Es hilft nur der Blick in den Versicherungsvertrag (oder der Anruf bei Ihrem Versicherungsmakler).

Die allermeisten Versicherungen sehen eine Kündigungsmöglichkeit spätestens einen Monat vor Ablauf des Kalenderjahres vor, einige Versicherungsgesellschaften ermöglichen auch eine unterjährige Beendigung. Ist also als Kündigungstermin der 30.11. vereinbart, so bedeutet das, dass bis zu diesem Zeitpunkt die Kündigung beim Versicherer eingegangen sein muss. Der Poststempel mit diesem Datum genügt also nicht. Vorsorglich schickt man also die Kündigung mit einer ausreichenden Vorlaufzeit ab.

Einige Versicherungsgesellschaften ermöglichen eine Kündigung auch in Textform, das heißt es kann per E-Mail oder Fax gekündigt werden. Muss die Kündigung schriftlich erfolgen, so kann das Vertragsverhältnis ausschließlich brieflich mit eigenhändiger Unterschrift gelöst werden. Kündigungsgründe müssen übrigens bei einer ordentlichen Beendigung des Vertragsverhältnisses nicht angegeben werden.

Um den rechtzeitigen Eingang der Kündigung beweisen zu können, empfiehlt sich, das Schreiben als Einwurf-Einschreiben oder auch als Einschreiben mit Rückschein zu versenden. Ganz „frühe Vögel“ senden ihre Kündigung ohne Nachweis ab, bitten aber im Schreiben um eine Kündigungsbestätigung. Geht diese bis einige Tage vor Ablauf der Frist nicht ein, so kann das Schreiben immer noch als Einschreiben versendet werden.

Aber auch wer den Stichtag verpasst hat, ist noch nicht verloren: Erhöht der Versicherer die Versicherungsprämie, ohne gleichzeitig die Leistung anzupassen, oder ist ein Schadensfall eingetreten, so kann ebenfalls mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden.

Gerne beraten Sie unsere Experten und helfen Ihnen dabei, Geld bei Ihrer Kfz-Versicherung einzusparen. Zum Kontakt

Winterreifenpflicht
Es ist rutschig
Karen Schumann

Karen Schumann

Gesellschafter-Geschäftsführerin