Klemmer Versicherungsmakler Blog
Kfz-Versicherung

Es ist wieder soweit: Unsere Kfz-Versicherungsexperten haben viel zu tun. Der 30.11. naht und damit der Stichtag für einen möglichen Wechsel der Kfz-Versicherung.

Derzeit verschicken die meisten Versicherer die Beitragsrechnungen für das kommende Jahr. Einige Versicherer haben angekündigt, die Beiträge nicht anheben zu wollen oder diese gar zu senken. Doch auch in diesen Fällen kann ein Wechsel der Versicherung sinnvoll sein.

Das Einsparpotenzial bei Kfz-Versicherungen wird oft unterschätzt. Autofahrer können bei einem Wechsel im Durchschnitt einige 100 Euro sparen (jährlich, bei vergleichbarem Leistungsumfang). Vor allem letzterer sollte aber beim Vergleich genauestens unter die Lupe genommen werden. Denn die günstigste Versicherung sichert nicht unbedingt optimal im Schadenfall ab. Versicherte können so schnell auf Kosten sitzen bleiben – die Versicherung wird damit unterm Strich teurer.

Wichtige Kriterien für eine gute Versicherung sind z.B.:

  • Ausreichend hohe Deckungssumme. Experten raten zu einer Deckungsumme über 100 Millionen Euro. Die gesetzlich vorgeschriebenen Deckungssummen für Personenschäden über 7,5 Millionen Euro, für Sachschäden über 1 Million Euro und für Vermögensschäden über 50.000 Euro mögen zwar bei Einzelunfällen ausreichend sein. Bei Großunfällen kann ein Schaden aber schnell in schwindelerregende Höhen gehen. Bei zu gering gewählten Versicherungssummen haftet dann der Versicherte für den Fehlbetrag mit seinem eigenen Vermögen.
  • Zahlung auch bei grober Fahrlässigkeit. Viele Versicherungen verweigern die Zahlung, wenn dem Versicherten grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann. Oder wenn man ihm diese möglicherweise vorwerfen könnte. Die Beurteilung, ob grob fahrlässig gehandelt wurde, obliegt dann oft den Gerichten und ist Auslegungsfrage. Diese rechtliche Unsicherheit umgeht man sinnvollerweise mit der Wahl eines Tarifes, in welchem der Versicherer auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit verzichtet hat.

Gerne ermitteln wir die für Sie optimale Kfz-Versicherung. Wir benötigen hierfür eine Kopie Ihres Fahrzeugscheins und Ihrer letzten Prämienrechnung. Und keine Panik, auch wenn Sie den Stichtag verpasst haben. Oftmals ist auch nach dem Stichtag eine außerordentliche Kündigung möglich, z.B. wenn der Versicherer für das neue Beitragsjahr die Prämien erhöht. Dann kann eine Kündigung bis zu vier Wochen nach Rechnungszugang erfolgen. Gerne steht Ihnen unser Team persönlich für Fragen zur Verfügung:

  • 08041/7606-100
  • versicherung@klemmer-international.com
  • Persönlich bei uns vor Ort. Montag bis Freitag von 08.00 – 17.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Ich geh mit meiner Laterne...
Hausgebrauch
Karen Schumann

Karen Schumann

Gesellschafter-Geschäftsführerin