Klemmer Versicherungsmakler Blog
Was ist ein Zeitwert?

Was ist ein Zeitwert? Dies ist z.B. der Wert, den eine Haftpflichtversicherung im Falle eines Schadens leistet, wenn ein beschädigter Gegenstand ersetzt werden muss. Dann erhält der Geschädigte die Summe, die dem Wert des Gegenstandes zum Zeitpunkt des Schadens entspricht. Eine Tatsache, die bei vielen Geschädigten oftmals für Unmut sorgt. Gerade bei technischen Geräten ist der Zeitwert oftmals so niedrig, dass mit der erstatteten Summe kein neues Gerät angeschafft werden kann.

Doch was ist der Hintergrund für diese Regelung? Der Ersatz lediglich des Zeitwertes und nicht etwa des Wiederbeschaffungswertes entspricht den gesetzlichen Regelungen. Im Rahmen der Bestimmung des Schadensersatzes erfolgt ein so genannter „Abzug Neu für Alt“. Der Geschädigte soll nämlich durch den Schaden nicht besser da stehen als ohne den Schaden. Würde er aber z.B. einen neuen Fernseher erhalten (anstelle des 10 Jahre alten Gerätes), dann hätte er sozusagen Gewinn gemacht. Daher ermittelt die Versicherung ausgehend vom Anschaffungspreis, Alter des Gerätes und der Abschreibung nach der mittleren Nutzungsdauer den Zeitwert. Hierfür gibt es entsprechende Tabellen der Versicherungen.

In einigen Fällen erstatten die Versicherungen auch aus Kulanzgründen den Neuwert, z.B. wenn die beschädigte Sache erst vor weniger als sechs Monaten angeschafft wurde. Auch lohnt es sich, in speziellen Fällen bei der gegnerischen Versicherung noch einmal nachzuhaken. Denn es gibt durchaus Urteile, die die Zeitwerterstattung der Versicherungen zum Teil korrigiert haben. So zum Beispiel ein (rechtskräftiges) Urteil des Landgerichtes Münster (Az. 1 S 8/09). Dieses verpflichtete die Versicherung zur Erstattung des Neupreises einer bei einem Autounfall zerstörten Sehbrille mit dem Argument: „Da es keinen Gebrauchtmarkt für Brillen gebe, müsse er (der Geschädigte) sich eine neue kaufen. Anhaltspunkte dafür, dass der Gebrauchswert der alten Brille für den Betroffenen schon zum Zeitpunkt des Autounfalls reduziert gewesen sei, gebe es nicht. Vor allem seien neue Gläser infolge einer Sehstärkenveränderung nicht erforderlich gewesen“.

Gerne unterstützen wir unsere Kunden in derartigen Fällen. Zum Kontakt geht es hier

Teure Tierliebe
Nicht vergessen!
Daniela Gögler

Daniela Gögler

Gesellschafter-Geschäftsführerin